Sachbuch Jena

Alte Jenaer Örtlichkeiten von Alterstein bis Wöllmisse


Ruth F. Kallies spürt einer Reihe der rätselhaften Jenaer Orts- und Flurbezeichnungen nach.

Zum Buch
Eine Zeitdokumentation in Wort und Bild


Einzigartige Zeitaufnahme in über 700 Bildern sowie Texten wichtiger Jenaer Persönlichkeiten aus ihrem jeweiligen fachlichen Blickwinkel!

Zum Buch
Geschichte und Persönlichkeiten


Der Kirchhof war Mittelpunkt der Gemeinde und Versammlungsplatz. Er diente als Ort für Jahrmärkte, später der Viehweide ...

Zum Buch

Medizingeschichte Jena

Die anatomische Sammlung in Jena und die Rolle Goethes ...

Die medizinische Sammlung der Jenaer Universität ist eine kulturhistorische Kostbarkeit. Hochwertig ausgestattetes Buch...

Zum Buch


Jenaer Anatom und Physiologe

Die Arbeiten des heute eher unbekannten Jenaer Anatoms Emil Huschke wurden zu seinen Lebzeiten breit diskutiert.

Zum Buch


1888 stellte der damalige Robert-Koch-Schüler und Hygieniker an der Jenaer Medizinischen Fakultät August Gärtner - liebevoll im Volksmund „Kanalaugust“ genannt - in der Neugasse sein Versuchstier, eine lebendige Ziege, in das Fenster seines "Labors" in der ersten Etage. Er erzwang mit dieser unkonventionellen Methode, dass der Universitäts-Curator ihm den Bau eines Tierstalls genehmigte.

Zum Buch


der Medizinischen Fakultät Jena und ihre Lehrveranstaltungen zwischen 1770 und 1820

Die Medizinische Fakultät der Universität Jena gehörte am Ende des 18. Jahrhunderts zu den bedeutenden Orten der ärztlichen Ausbildung im deutschsprachigen Raum.

Zum Buch